• sweetsoulinspirati

Aprikosen Crumble

*unbezahlte Werbung*


Dieser Aprikosen Crumble ist super schnell zubereitet, schmeckt sommerlich frisch und... naja, mal ehrlich ... Crumble geht eigentlich immer, stimmts? Und "eigentlich" soll man nicht sagen.

Also: Crumble geht immer !! :)


Die reifen Aprikosen geben dem Crumble eine zauberhaft sommerliche Note. Diesmal geht der Crumble allerdings nochmal in eine etwas andere Geschmacksrichtung...irgenedwas ist anders...aber schwer zuzuordnen, denn es ist für uns eine Premiere!


Um den Crumble eine angenehm süßliche Note zu verpassen, haben wir Panela- und Tonka Zucker von den @gewuerzexoten verwendet. Tonka-Zucker haben wir bereits zuvor bei dem Erdbeer-Rhabarber Käsekuchen getestet und für köstlich empfunden, es lohnt sich bei dem vorherigen Blogbeitrag nach zu schauen, denn da erzählen wir dir was über Tonkazucker :)



Biova - Gewürzexoten haben eine große Vielfalt an köstlichen Gewürzen und Zuckervarianten. Es lohnt sich, sich die Homepage mal anzuschauen und sich inspirieren zu lassen :)


https://biova.de


Besonders lieben wir auch diese wunderschönen Gewürzgläser, wie zum Beispiel bei dem Tonkazucker.

Ein Augenschschmaus :)


https://biova.shop/detail/index/sArticle/1067



Doch bei diesem Beitrag wollen wir euch etwas über den Panela Zucker erzählen. Es handelt sich hierbei um eine traditionelle Zuckerspezialität aus Kolumbien. Ganz ohne Raffination oder andere chemische Verfahren, auf die man verzichten kann. Geschmacklich erinnert der Panela Zucker an Honig, Karamell, Toffee und einen Hauch Lakritz. Dieser besondere Vollrohrzucker hat es wirklich in sich. Alleine wenn man daran riecht, ist man überwältigt, weil es so besonders intensiv ist. Es lohnt sich also sehr, Panela Zucker mal auszuprobieren. Er schenkt deinem Kuchen / etc. ein kräftiges Aroma. Daher empfehlen wir dir, es nicht bei "feinen" Leckereien zu nutzen, wo der Fokus wo anders liegen soll. Doch bei diesem Crumble ist es einfach umwerfend und seeehr empfehlenswert :)

Lasst euch auf das exotische Geschmackserlebnis ein und reist für eine Portion Crumble gedanklich nach Kolumbien.


https://biova.de/zucker/bulksackware-bio/591/bio-panela-zucker


Und so geht`s:


Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 25 Minuten


Zutaten:


100 g zarte Haferflocken

100 g kernige Haferflocken

100g vegane Butter

2 EL Tonkazucker

60 g Bio Panela Zucker *Biova

große Prise Vanille

1 Prise Salz

1 EL Sonnenblumenkerne

50 g Mandelblättchen

400 g Aprikosen


Zubereitung:


1. Wiege die Haferflocken, Zucker und Butter ab und verknete es in einer Rührschüssel

2. Schmecke den Teig mit Vanille und Salz ab.

3. Gebe die Sonnenblumenkerne und die Mandelblättchen hinzu und verknete es nochmal ganz kurz (nicht zu lange, sonst zerbrechen die Mandelblättchen)

4. Gebe eine handvoll Crumbel in deine Tarte-Form und verteile es auf dem Boden.

5. Heize den Ofen auf 160 Grad Ober-Unterhitze vor.

6. Entsteine die Aprikosen und schneide sie in kleine Stückchen.

7. Verteile die Aprikosen in der Tarte-Form und gebe den restlichen Crumble-Teig oben drauf. Verteile alles schön gleichmäßig.

8. Gebe die Tarte-Form für 25 Minuten in den Ofen.

9. Am Besten noch warm genießen :) Herzlich Willkommen im Crumble-Himmel



Viel Spaß beim Nachbacken. Verlinke uns gerne @sweetsoulspiration, so können wir dein Ergebnis bewundern und uns inspirieren lassen :)


Süße Grüße,


Naomi & Hannah


#aprikosencrumble

#crumble

#alltimefavorite

#foodblog

#veganesrezept

#vegan

#sweetsoulspiration

17 views0 comments

Recent Posts

See All