• sweetsoulinspirati

Brownies mit Blaubeeren und Schokoglasur

Brownies gehen immer. Super saftig und schokoladig sollen sie sein- dann ist dieses Rezept genau richtig für dich. Ich habe eins von @Biancazapatka genommen und ein bisschen gepimpt.


Für die Brownies:

2EL gemahlene Leinsamen

6EL heißes Wasser

175g vegane Butter (zb. vegan Block, gibts beim tegut, der besteht nicht aus gehärteten Fetten)

250g Rohrzucker

1 TL Vanilleextrakt

150g Dinkelmehl Typ 630

75g Backkakao

1TL Backpulver

1/2 TL Salz

80 ml Haferdrink

100g Zartbitter Schoko Chunks


Für die Glasur:

1 Tafel Zartbitter Schokolade

1Dose Kokosmilch Vollfett

1TL Vanilleextrakt

20g Reissirup

Prise Salz


Außerdem:

150g Blaubeeren

optional Nüsse, Kokosraspel oder getrocknete Blüten


Zubereitung:

Gib das heiße Wasser zu den Leinsamen und lass sie fünf Minuten lang quellen.

Heize den Ofen schonmal vor, auf 175 °C Ober- und Unterhitze und fette deine Brownieform ein (Auflaufform tut's auch) . Für dieses Rezept brauchst du eine Form mit den Maßen 28x18 cm.

Lass nun die vegane Butter in einem Topf schmelzen und füge Zucker und Vanilleextrakt hinzu.

Mische anschließend Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in einer Schüssel und füge die Buttermischung, Haferdrink und Leinsamen hinzu. Verquirle das Ganze und hebe zum Schluss die Schoko Chunks unter.

Fülle den Teig in die Form und lass ihn 20-30 min backen, je nach gewünschter Saftigkeit.

Nach dem Backen abkühlen lassen und in der Zeit alle Zutaten für die Glasur bei niedriger Hitze in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Rühre so lange, bis sich alles verbunden hat und übergieße die Brownies damit. Jetzt kannst du die Blaubeeren und Deko oder Nüsse deiner Wahl in die Glasur legen. Stell das Ganze zum Fest werden in den Kühlschrank. Guten Appetit!


3 views0 comments

Recent Posts

See All