• sweetsoulinspirati

Torte zum Hochzeitstag

"Willst Du ..."

"Ja, ich will ..."

TORTE ESSEN !!!


Der Traum wird wahr. Der Traum der Verbindung ... von Liebe und Torte.

Es handelt sich hier um eine besondere Verbindung von weichem Schokoladen-Teig, darüber frische Himbeeren, eingehüllt in Schokoladenmousse und getoppt von leckerer Buttercreme.

Diese Torte ist recht zeitaufwändig aber der Aufwand lohnt sich definitiv. Man wird mit einem göttlichen Ergebnis belohnt.

(inspiriert von der Bianca Zapatkas "Schokotorte mit Beeren") @biancazapatka



Das Geheimnis wird gelüftet, so sieht die Torte aufgeschnitten aus:



Wie wäre es mit einem Stück Torte? :)


Und so kommst Du zu Deinem Stück Torte! :)



Zutaten:


Für den Boden:

11/2 EL Apfelessig

480 ml pflanzliche Milch

225g vegane Butter

2 TL Vanille- Extrakt

420g Weizenmehl

65g Kakaopulver

250g (Kokosblüten) zucker

4 TL Backpulver

1 1/2 TL Natron

3/4 TL Salz

120g Apfelmus oder eine pürierte Banane


Für die Schokoladenmousse:

300 ml Kokosmilch

340g dunkle Schokolade

40g Puderzucker

Prise Salz


Für die Buttercreme:

150ml Kokosmilch

150g veganer Frischkäse, zimmerwarm!

70g Reissirup

2TL Vanilleextrakt

geriebene Schale einer halben Bio- Zitrone

Prise Salz


Außerdem:

300g Himbeeren, frisch oder aufgetaut

Beeren, Schokolade, Nüsse oder Blumen für die Deko

Drei Springformen á 20cm Durchmesser


Zubereitung:


  1. Den Ofen auf 175°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Dann den Apfelessig in die Milch einrühren und beiseite stellen, bis sie zu veganer Buttermilch gerinnt.

  2. Vegane Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen, anschließend Vanilleextrakt hinzufügen und beiseite stellen.

  3. Mehl, Kakaopulver, Kokosblütenzucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen.

  4. Nun wird die vegane Buttermilch und die flüssige Butter über die Mehlmischung gegossen. Den Apfelmus dazugeben und den Teig nur solange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

  5. Den Teig in die gefetteten Springformen geben und bei 175 °C für ca. 30 min. backen.

  6. In der Zwischenzeit wird die Schokolade für das Mousse gehackt und mit der Kokosmilch in einen Topf gegeben und bei schwacher Hitze geschmolzen

  7. Sind die Böden fertig gebacken und ausgekühlt wird eine Schicht Himbeeren auf jedem der Böden verteilt. Darüber wird die Schokoladenmousse gegossen. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

  8. Jetzt wird die Buttercreme hergestellt. Dazu werden alle Zutaten miteindander vermischt und nach Belieben noch etwas mehr Reissirup hinzugefügt. Um eine weiche Masse herzustelllen ist es wichtig, dass alle Zutaten zimmertemperatur haben.

  9. Nach ca. 60 min ist die Schokomousse festgeworden und wir können jeweils eine Schicht Buttercreme darauf verteilen. Es sollte noch eine große Portion für den Rand übrig bleiben.

  10. Nun werden die Böden aus der Form gelöst und vorsichtig aufeinander geschichtet. Die restliche Buttercreme wird ( am Besten mit einer Winkelpalette, aber ein Messer tut's auch) auf dem Rand verteilt. Nun kommt der zweitbeste Part: Das Dekorieren :) Schön sehen Beeren, Schokoraspel oder auch Kornblumen aus.

  11. Sich daran erfreuen und genießen! Gib uns gerne Feedback, wie Dir die Torte geschmeckt hat.

Denk dran, das Auge isst mit :)

Pack das Festtags-Geschirr aus dem Schrank, schmück den Tisch und koch Deinen Lieblingstee. Und alles ist perfekt.


Genieß den Moment.

Atme ein, atme aus und lächle.

Du bist genau richtig, wo Du jetzt gerade bist.

Nämlich vor Deinem Torten-Teller, hehe.




Süße Grüße,


Naomi& Hanni



#biancazapatka

#wedding

#hochzeitstorte

#sweetsoulspiration

#veganfoodporn


135 views0 comments

Recent Posts

See All