• sweetsoulinspirati

Vegan fudge- Zum Dahinschmelzen

Updated: May 16




Kennt Ihr dieses Eiskonfekt? Diese Schokowürfel, eingewickelt in bunte Papierchen die im Mund so schön schmelzen ? Daran musste ich denken als wir diese kleinen Pralinen probiert haben. Weich im Mund und geschmacklich eine richtig leckere Kombination aus salziger Erdnussbutter, herber Schokolade und Tahin und einer leichten angenehmen Süße aus Reissirup. Genau das Richtige für den kleinen (oder großen) Schokohunger! Superlecker und vollgepackt mit Nährstoffen wie Eisen und Antioxidantien. Ich liebe ja unkomplizierte Rezepte und das hier ist eins davon. Ich habe es aus der @veganmasterclass von @pinkelephantcooking. Viel Spaß beim Nachmachen!


Du brauchst:

80 ml Kokosöl

125g Erdnussmus

120g Tahin

40g rohes Kakaopulver

80 ml Reissirup

1/2 TL Salz

Mark einer Vanilleschote


Zum Verzieren:

Alles was du magst, Sesam, Kakaonibs, Kokosraspel oder getrocknete Blüten passen gut.


Zubereitung:

Alle Zutaten im Wasserbad schmelzen und gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Ich benutze für solche Projekte immer Förmchen aus Silikon, man kann aber auch eine kleine Auflaufform oder Tupperdose mit Alufolie auskleiden und die Schokocreme da reinfüllen. Checkt vorher, ob die auch ins Gefrierfach passt, denn da kommen sie jetzt rein. Nach Belieben noch verzieren. Nach einer Stunde kann man sie herausnehmen und in Stücke schneiden.

Sehr hübsch sehen die Fudges aus wenn man sie in kleine Pralinenförmchen setzt.


Guten Appetitt, und schreibt uns, wie Euch das Rezept gefallen hat und wie Eure Ergebnisse geworden sind!


24 views0 comments

Recent Posts

See All