• sweetsoulinspirati

Raspberry Raw Cake

Rohe Himbeer-Torte mit Cashewcreme und Knusperboden


An alle Tortenliebhaber da draußen, das ist der Hit schlecht hin. Ein knuspriger Tortenboden aus Datteln, Haferflocken und Liebe bildet die perfekte Basis für die leichte Cashew-Creme. Es folgt eine fruchtig-frische Schicht aus der Himbeercreme. Frische Himbeeren, Kokoschips runden das Geschmackserlebnis ab. So holst Du Dir den Frühling auf die Tortenplatte.


Und so wird´s gemacht ...

Für eine 20er-Form


Für den Boden brauchst Du ...


100 g Nüsse

60 g entsteinte eingeweichte Datteln / Medjool Datteln

50 g getrocknete Feigen

50 g Haferflocken

50 g Kokosmehl

Prise Salz


Für die Creme ...


300 g frische Himbeeren

250 g Cashewkerne / Cashewmuß

50 ml Cashewdrink / o.a.

50 ml Kokosmilch

1 TL Zitronensaft

etwas Vanille

Prise Liebe


Nachdem Du Dir alle Zutaten parat gestellt hast, kann es auch schon los gehen. Hast Du einen Mixer da? Dann kannst Du alle Zutaten für den Boden in den Mixer geben und drauf los mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Falls Du aber keinen Mixer hast, kannst Du einfach gemahlene Nüssen wählen. Gebe die Bodenmasse in eine 20er-Kuchenform und verstreiche sie glatt. Stelle den Boden in den Kühlschrank, solange Du Dich um die Cashewcreme kümmerst.


Nun zur besagten Creme. Mix alle Zutaten für die Creme, bis auf die Himbeeren (!) in dem Mixer / Pürierstab zusammen. Streiche die Hälfte der Creme auf den Boden und stelle auch diese für ca. 1h ins Gefrierfach.


Die restliche Creme mit den Himbeeren vermischen und auf den Boden drauf geben. Es sollten jetzt drei unterschiedliche Schichten entstanden sein. Stelle die Torte nun für weitere Stunden in den Gefrierschrank, damit es schön fest wird.


Vor dem Servieren solltest Du die Torte 30 min vorher aus dem Gefrierschrank rausholen. Perfektes Timing, um Dir ein fruchtiges kreatives Topping zu überlegen. Hier sind keine Grenzen gesetzt. Lass Deiner Kreativität freien Lauf.


Wie wäre es mit Gänseblümchen oder anderen essbaren Blumen, frischen Himbeeren, Kokoschips, Cashewkerne, frischer Minze?






Inspiration

Wir wurden von der lieben Lana Rechlin inspiriert. Das Rezept hat uns in einer Zeitschrift angelächelt und wurde direkt auf die "Unbedingt Ausprobieren"-Liste aufgenommen. #herewego @lanaturallyfood

lanaturallyfood.jimdo.com

Was für Ideen hast Du? Welche Toppings hast Du gewählt? Hast Du noch weitere Ideen für einen Rohkost-Boden? Wir freuen uns von Dir zu hören. Schick uns doch gerne Bilder von deiner Frühlings-Torte :)


Du findest uns auch auf Instagram: @sweet_soulspiration


#rawcake #foodblog #sweets #vegan #soulspiration


39 views0 comments

Recent Posts

See All